08. August 2019

Makler ohne Makel: Qualität und Persönlichkeit machen es aus

Für den erfolgreichen Kauf oder Verkauf einer Liegenschaft braucht es den richtigen Makler oder die richtige Maklerin. Immobilien-Know-how, Erfahrung, Vernetzung und die persönliche Beziehung zwischen Kunde und Makler sind entscheidend. Hier stehen kleinere Immobiliendienstleister den grösseren in nichts nach.

Immobiliengeschäfte sind oft eine komplexe Angelegenheit. Wie wird der richtige Preis festgelegt? Ist in den Vertragsmodalitäten alles klipp und klar geregelt? Wie wird der Handel konkret abgewickelt? Egal, ob Käufer oder Verkäufer, beide Seiten müssen sich auf qualifizierte Antworten verlassen können. Sonst drohen ein finanzielles Debakel und Frustration. Bevor es soweit kommt, wendet man sich besser an einen Immobilienprofi. Die Mitglieder des Branchenverbands SVIT sind ausgewiesene Fachleute und stehen für Immobilien-Know-how und Verlässlichkeit. Strenge Standesregeln garantieren zudem eine hohe Dienstleistungsqualität und Unabhängigkeit.

Vertrauenssache Immobiliengeschäft
Was aber macht den richtigen Immobilienmakler schliesslich aus? Nebst fundierten und aktuellen Fach- und Marktkenntnissen bringt der passende Profi-Makler eine grosse Erfahrung und ein gutes Netzwerk mit. Entscheidender als die Grösse des Immobiliendienstleisters ist die Haltung und Persönlichkeit des Maklers. Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Offenheit und Fairness sind zentrale Werte, die den Makler oder die Maklerin auszeichnen. Kleinere Immobiliendienstleister sind hier auf Augenhöhe mit grösseren Anbietern und können manchmal sogar noch einen Trumpf ausspielen: Wenn die Kundenbeziehung besonders grossgeschrieben – und vom Makler höchstpersönlich gepflegt wird. Eine überzeugende Philosophie: Denn Immobiliengeschäfte sind immer noch Vertrauenssache.

Kommentar verfassen

*Pflichtfelder

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen